Bücher zu Weihnachten vom Rosengarten-Verlag

 

Herzlich Willkommen im Rosengarten-Verlag UK: Bitte treten Sie ein, schauen Sie sich um und fühlen Sie sich wohl bei uns! (Das Pressefoto wurde über pho.to erstellt.)

 

Weihnachten steht vor der Tür, volle Geschäfte und Hektik bestimmen den Alltag, denn jeder möchte noch das passende Weihnachtsgeschenk für Familie oder Freunde finden. Das Foto wurde mit photofacefun gebastelt. http://de.photofacefun.com/

 

 

 

Warum also nicht mal ein gutes Buch zu Weihnachten schenken?

 

Bücher entführen uns so wunderbar in ferne Welten, regen zum Nachdenken an oder lassen unserer Fantasie freien Lauf. Bücher begeistern, berühren und bringen uns zum Weinen oder Lachen.

 

 

 

Der Rosengarten-Verlag wurde im August 2013 gegründet. Es ist klar, dass wir zum jetzigen Zeitpunkt noch ein kleiner Verlag mit einer überschaubaren Anzahl an Büchern sind. Wir haben auch gar nicht das Ziel allzu groß zu werden, denn schnelles Wachstum und viele Veröffentlichungen in schneller Folge passen nicht zu unserer Philosophie.

 

Wir haben uns zur Aufgabe gemacht aus der Flut jährlicher Manuskripte besondere Bücher mit besonderen Themen herauszupicken. Dazu gehören Biographien, Ratgeber, Naturbücher, Reiseberichte oder auch ungewöhnliche Belletristik.

 

Gerne beantworten wir Ihre Fragen – ob Autor oder Leser – wenn Sie sich für den Rosengarten-Verlag interessieren, informieren wir Sie gerne ausführlicher.

 

 

 

Kontakt:

 

Rosengarten-Verlag

 

Ziegelberg 13

 

74538 Rosengarten

 

Telefon: 0791/95 66 4029 und Telefax: 0791/95 66 40 28

 

http://www.rosengarten-verlag.de/

 

 

 

Firmeninformation:

 

Heike Führ wurde 1962 in Mainz geboren, ist verheiratet und hat 2 erwachsene Kinder. Sie setzt sich mit dem Thema „Multiple Sklerose“ auseinander und führt zur Information darüber eine Webseite. Im Frühjahr 2014 wird ihr 1. MS-Buch im Rosengarten-Verlag veröffentlicht. Sie schreibt für den Rosengarten-Verlag (Angelika Schweizer) Presse und sie ist auch in vielen anderen Medien journalistisch unterwegs.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0